Wege zur Kur

© iStock.com © iStock.com

Kuren auf "Salzburgerisch"

Die Salzburger „Kur vor Ort“ ist das maßgeschneiderte Behandlungsangebot für alle Salzburger. Sei es zur Vorbeugung oder Schmerzlinderung – durch die medizinische Fachkompetenz in Verbindung mit den heimischen Ressourcen Moor und Salz ist das Paracelsus Bad & Kurhaus die ideale Adresse für Ihre Gesundheit.

Wie kommen Sie zu einer Behandlung im Paracelsus Bad & Kurhaus?

1. Schritt:
Ihr Hausarzt oder Facharzt verordnet Ihnen die notwendige Heilbehandlung.

2. Schritt:
Um unnötige Formalitäten zu vermeiden, empfehlen wir, die Behandlungen bei Ihrer Krankenkasse bestätigen zu lassen.

3. Schritt:
Mit der von der Krankenkasse genehmigten Verordnung melden Sie sich persönlich bei der Kuranmeldung im Paracelsus Bad & Kurhaus, wo Sie zeitnah mit der Behandlung beginnen können.

Der Vorteil des Paracelsus Bad & Kurhaus

Um in den Genuss der Behandlungen zu kommen, ist es weder notwendig, auf eine Genehmigung für einen Kuraufenthalt zu warten, noch die berufliche Tätigkeit zu unterbrechen. Als „ambulantes“ Therapiezentrum können Kurgäste und Patienten ihre Termine zeitsparend beginnen. Die Kosten werden für Salzburger von allen Krankenkassen getragen.